Verwandlung

zurück

 

1.    Stunde:

 

Guten Morgen liebe Schüler!

Ich muss wirklich sagen, dass ich stolz auf euch bin. Ihr seid schon im fünften Schuljahr und Ihr alle habt den Versetzungstest mit einer guten Note bestanden. [räuspert sich] Na gut nun, da wir schon Gegenstände, Tiere und Menschen verwandeln können und andere Gegenstände „zum Leben“ erwecken können, kommen wir zu einem schwierigeren Zauber. Er nennt sich: „Evanesco“ und ist ein Verschwindezauber, der Gegenstände oder Substanzen verschwinden lassen kann.

Ich muss zugeben, dass er wirklich praktisch ist, da man mit diesem Verschwindezauber Dinge. die andere nichts angehen. verschwinden lassen kann. Oder etwas geht bei Zaubertränke schief und ihr lasst alles einfach rückstandsfrei verschwinden. So etwas ist nicht schlecht. Den hat Prof. Snape in Zaubertränke, sicher schon einmal anwenden müssen. [lächelt] Es gibt etwas Grundlegendes bei diesem Zauber. Das ist so: Umso komplizierter der Organismus, den man verschwinden lassen will, aufgebaut ist, desto schwieriger wird es sein ihn verschwinden zu lassen. Deswegen fangen wir einmal mit etwas einfachem an, wie mit dieser Feder. [schwingt den Zauberstab und vor jedem Schüler erscheint eine Feder]

 

Bild: Hermine Malfoy aus Ravenclaw 

  

 

Jetzt hebt euren Zauberstab über die Feder, konzentriert euch auf die Feder. Gut. Jetzt lasst den Zauberstab zwei Mal über ihr kreisen und sagt: „Evanesco“  Es ist klar, dass das beim ersten Mal nicht klappt, aber wenn ihr fleißig übt, lernt ihr den Zauber schneller als das ihr Animagus sagen könnt. Übrigens um den Zauber bei einer Sache zu verstärken, ist es empfehlenswert, wenn man den lateinischen Begriff dessen bildet, was man verschwinden lassen möchte und Evanesco angleicht. Will man z.B. eine Schlange verschinden lassen, würde die Formel lauten: „Vipera Evanesca“ Jedoch ist dies nur bei schwierigen Verschwindewünschen notwendig, wie z.B. in diesem Fall bei gefährlichen Lebewesen. Einen gut funktionieren Verschwindezauber könnt ihr hier ab 4.33 Min sehen.

  

 

 

Ich denke, das reicht für heute. Notiert euch bitte eure Hausaufgabe und lernt fleißig.

 

Prof. Inuky Ogomoha

 

 

Deine Hausaufgabe:

 

Schreibt mir einen Aufsatz indem ihr erläutert, mit was ihr den Zauber geübt habt und wie er bei euch geklappt hat. 

ODER Zeichnet ein Bild indem der Gegenstand, den ihr verschwinden lassen wollt und Ihr selbst zu sehen seid.
 
Schicke deine Hausaufgaben an: verwandlung@meinhpw.de
 
 

 

 

 

2.    Stunde:

 

Schönen guten Morgen!

Eure Aufsätze und Bilder haben mir wirklich gut gefallen. Macht so weiter und vielleicht werdet ihr besser als Prof. Dumbledore. Jetzt sind wir schon in der zweiten Phase dieses Jahres angelangt. Ich denke ihr wollt auch mal etwas Lustiges ausprobieren oder? [denkt kurz nach] Ah ... Da fällt mir ein Zauber ein, der mir in meiner Zeit als Schüler sehr gefallen hat. Dieser Zauber heißt: „Glisseo“ Er wird meist als Schutzzauber benutzt um Feinde, die auf einer Treppe stehen, zu verscheuchen. Aber ich habe ihn meist zum Spaß verwendet. Glisseo verwandelt eine Treppe in eine Riesige Rutsche. Falls ihr es nicht wisst, ist dieser Zauber auch hier in unserer Schule verwendet worden. Ihr alle kennt doch die Treppe zum Mädchenschlafsaal oder? Gut. Wenn sie eine männliche Person auf diese Treppe begibt, gleitet er automatisch zurück. Fragt jetzt nicht woher ich das weiß. [lacht] Seid ihr so weit? Dann kommt mal mit. [führt die Schüler zu einer Treppe in der Nähe des Klassenzimmers] Ich habe die Schulleitung extra um Erlaubnis gebeten, uns diese Treppe für diese Stunde zu sperren.

 

This picture by Univerity  Kassel, Germany was released under CC BY-SA 2., Taken from:  http://www.kde.cs.uni-kassel.de/jaeschke/foto/041/

 

Stellt euch bitte um die Treppe herum auf und hebt euren Zauberstab. Jetzt macht eine Bewegung, die wie ein Schwerthieb aussieht und zielt dabei auf die Treppe; dann sagt den Zauber: Glisseo. Mal schauen, ob es geklappt hat. Haben wir einen Freiwilligen? Ah Ms. Lynch, du willst es versuchen? Okay! Gehe langsam auf die Treppe zu und pass auf, dass du nicht hinfällst. [sieht zu wie sie langsam auf die Treppe zu geht und runterrutscht]

Es hat geklappt. Alles in Ordnung mit dir Ms. Lynch? Schön! Jetzt wo wir die Treppe verwandelt haben, werden wir den Zauber wieder aufheben müssen. Ihr kennt doch sicher den Zauber Finite aus dem Verteidigungsunterricht oder? [sieht die ganze Klasse nicken] Ah, das ist gut. Dann muss ich ja nichts Weiteres erklären. Wer will es versuchen? Du Mr. Maeve? In Ordnung. Versuch es. ... Perfekt, die Treppe ist wieder normal.

Lasst uns in das Klassenzimmer zurückgehen, um die Stunde zu beenden. [schreibt die Hausaufgaben mit einem Schwung des Zauberstabs an die Tafel] Eines muss ich euch noch sagen. Ich bitte euch diesen Zauber niemals alleine zu versuchen, denn wenn ihr vergessen habt, wo ihr den Zauber benutzt habt, könnten viele unwissende Schüler verletzt werden. Ach und bei der Großen Treppe ist der Zauber nicht möglich, da sie im Normalfall vor solchen Zaubern geschützt worden ist. Außer Dumbledore hebt den Zauber auf, was nur im Notfall passiert, um, wie ich schon sagte, Feinde abzuhalten. Ich hoffe es hat euch heute gefallen. Ich wünsche euch viel Glück bei der Prüfung. Hoffentlich sehen wir uns in Klasse 6 wieder!

Prof. Inuky Ogomoha

 

 

Deine Hausaufgabe:

 

Malt ein Bild von einer Treppe, die ihr verwandelt habt z.B. mit einem Opfer, was verdutzt runterrutscht.
 
ODER    Beantwortet die Fragen:
 
Wann würdet ihr den Zauber: Glisseo gerne verwenden?
Wo ist dieser Zauber in unserer Schule verwendet?
Wann ist es gefährlich diesen Zauber zu verwenden?
 
Schicke deine Hausaufgaben an: verwandlung@meinhpw.de
 

 

Diese Seite gehört zu Harry Potters Welt - Deinem Hogwarts! www.meinhpw.de



Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!